Textversion
Pfarrgemeinderat
Kirchenverwaltung
Ausschüsse
Pfarrbücherei
Gruppen
Kirchenanzeiger
Pfarrbriefe
Protokolle & Berichte
Foto-Gallerie
Christliche Internetradios
Tageslosung
Gebete
Statistik
Enzykliken
Ermutigende Worte Jesu
Hilfe für Flüchtlinge
Website St. Michael München Lochhausen

------>>>SEHBEHINDERTEN - VERSION

Pfarrverband St. Quirin - St. Michael

Herzlich willkommen auf der Website der katholischen Pfarrei St. Michael Lochhausen, Schussenrieder Str. 4a, 81249 München!




 

+++ Pfarrfest am So. 26.06., 12:00 Uhr +++ Termine der Kleinkinderkirche für 2016 unter Gemeinde/Gruppen/Kleinkinderkirche +++ Kirchenanzeiger: 19.06.-03.07. +++ Neues Ministranten-Foto vom Juni 2016 unter Gemeinde/Gruppen/Ministranten +++ Bitte um Spenden für die Pfarrheim- und Kirchenrenovierung: Kirchenstiftung St. Michael, IBAN DE02701694640000200115, BIC GENODEF1M07, Genossenschaftsbank München +++


Kirchenanzeiger

DOWNLOAD: Kirchenanzeiger 19.06. - 03.07.2016 [281 KB]  


Pfarrfest am So. 26.06.

Herzliche Einladung zum Pfarrfest

Am 26. Juni, nach dem Familiengottesdienst ab 12:00 Uhr, feiert St. Michael das diesjähriges Pfarrfest. Es wird wieder vor der Kirche ein Biergarten mit Speisen und Getränken errichtet. Ab 13:30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Kirchturmbesteigungen, ein Kinderschminken und Spiele für Kinder werden ebenfalls angeboten. Eine Spendenaktion zugunsten der Kirchenrenovierung rundet das Programm ab. Es wird um Kuchen- und Salatspenden sowie die Mitnahme von Tellern, Besteck und Gläsern, gebeten. Die Anmeldelisten für Kuchen- und Salatspenden liegen hinten in der Kirche aus. Bei schlechtem Wetter findet das Fest im Pfarrsaal statt. Der Reinerlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke kommt der Kirchenrenovierung zugute.

DOWNLOAD: Flugblatt Pfarrfest 2016 [281 KB]

Nachlese & Bilder: Seniorenausflug am 17.05.

Das erste Etappenziel war am 17. Mai die Prämonstratenserabtei Speinshart, die im Jahre 1145 von Norbert von Xanten gegründet wurde. Anstelle der romanischen Kirche aus dem 12.Jh. entstand zwischen 1692 - 1700 die heutige Klosterkirche nach den Plänen Wolfgang Dientzenhofers. Die Ausstattung im Stil des italienischen Hochbarocks nahmen die Künstlerbrüder Carlo Domenico und Bartholomeo Luccese aus Melide am Luganer See vor. Bei der Kirchenführung hat die Gruppe viel Interessantes zur wechselvollen Geschichte erfahren: Im frühen 16. Jh. wurde das Kloster Chorherrenstift, das dem Adel vorbehalten war. 1556 verkündete Kurfürst Ottheinrich, dass das Leben künftig nach der Lehre Luthers zu leben sei, das Kloster wurde säkularisiert. Herzog Maximilian führte das Land wieder zum katholischen Glauben zurück. Das Kloster übernahmen 1624 erst drei Jesuiten aus Ingolstadt und vier Jahre später die Benediktiner. 1803 wurde das Kloster wieder aufgelöst und Teile davon verkauft. Erst 1921 ging nach langen Verhandlungen der Gebäudekomplex in den Besitz der Abtei Tepl bei Marienbad über und es begann die Wiederbesiedelung des Klosters. In den letzten 20 Jahren wurde das Kloster mit den Nebengebäuden Stück für Stück restauriert. Die Besucher erfreuen sich heute an der prunkvollen Kirche und gepflegten Außenanlagen. Der Klostergasthof wurde in diesem Zusammenhang modernisiert und lädt zum Einkehren ein.
Nachmittags stand dann eine Maiandacht mit Gerhard Liebl auf dem Plan; die feierliche musikalische Gestaltung hat das Ehepaar Schenkel übernommen. Danach fuhr ich mit den Senioren weiter nach Weiden. Weiden ist dem Namen nach durch die Porzellanindustrie und die Firma Witt vielen Menschen bekannt, aber die Stadt selbst kennen nur wenige. Ich ging mit der Gruppe zu den beiden Kirchen, zur evangelischen Kirche St. Michael und zur katholischen Jugendstil-Pfarrkirche St. Peter und erzählte ein wenig dazu. Nun war noch Zeit für einen Bummel in der Altstadt und für eine Rast in einem der zahlreichen Café.
Nach dem „Familienfoto“ ging es wieder zurück nach Lochhausen, wo wir alle wohlbehalten und fröhlich zu zufrieden ankamen.

Dieter Stiening

Bilder in Foto-Gallerie

Pfarrbücherei: Neuerwerbungen Winter 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

das Pfarrbücherei-Team präsentiert Ihnen auch im Frühjahr 2016 wieder zahlreiche Neuerwerbungen aus den Bereichen Kinderbuch, Religion, Sachbuch und Roman für Kinder und Erwachsene. Eine Übersicht der neuen Titel finden Sie hier zum DOWNLOAD: Neuerwerbungen Frühjahr 2016 [24 KB] [PDF]

Ferner finden Sie eine Übersicht der Neuerwerbungen der letzten Jahre auf der Seite der Pfarrbücherei.

Öffnungszeiten der Pfarrbücherei

Die Ausleihe und Rückgabe von Büchern ist Sonntags von 10:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr und jeden 2. Dienstag im Monat von 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr (vor dem Seniorennachmittag) im Pfarrheim St. Michael, Schussenrieder Straße, möglich.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bereits vor Beginn der Sonntags-Gottesdienste ab 10:30 Uhr Bücher aussuchen und diese für eine spätere Abholung nach dem 11-Uhr-Gottesdienst (bis 12:30 Uhr) zurücklegen lassen können.

Das Ausleihen ist kostenlos!


Am Sonntag können Sie auch gerne während der Ausleihzeit kostenlos eine Tasse Kaffee genießen.
Für Kinder gibt es eine Spielecke.

Für Neuigkeiten rund um die Pfarrbücherei beachten Sie bitte auch den Schaukasten vor dem Pfarrheim.

Ihr Büchereiteam freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen gute Unterhaltung beim Lesen und Hören!





Druckbare Version